Aufbauseminar Messtechnik – Kalibrierung und Messmittelfähigkeit

Startseite/Eyl-Seminare/Aufbauseminar Messtechnik – Kalibrierung und Messmittelfähigkeit
Lade Veranstaltungen

Referent: Joachim Dengel (Mühle Messzeuge GmbH)

Inhalt:

– Kalibrieren – Was ist das im Vergleich zum Prüfen und Justieren?
– Welche Richtlinien und Normen gibt es im Umfeld der Längenmesstechnik?
– Zeitraum für Rekalibrierungen
– Was fordert die IATF 16949?
– DAkkS- und Werkskalibrierungen
– Konformitätsaussagen, Entwicklungen in der Normung
– Interne und externe Kalibrierung
– Berechnung von Messunsicherheiten an Hand von Beispielen
– Verwendung von Kalibrierergebnissen in der Messmittelfähigkeitsuntersuchung

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung, Prüfmittelverantwortliche
Es sollte Grundlagenwissen in der Messtechnik vorhanden sein!

Seminarflyer als PDF zum Download:

Anmeldung:

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Nachname (Pflichtfeld)

Firma

Kundennummer

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich komme mit weiteren Person/en (Namen der Teilnehmer bitte im Textfeld unten eintragen)

Sicherheitsfrage:

Hinweis:

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, max 6 Teilnehmer pro Firma.

Die Seminarkosten beinhalten Getränke, ein Zertifikat sowie Schulungsunterlagen.

Die Rechnung über die Teilnahmegebühr (95 € netto pro Person) erhalten Sie innerhalb weniger Tage nach ihrer Anmeldung.